info@rp-anwaelte.de | (069) 29 72 34 70

logoRüter Pape & Partner
Rechtsanwälte • Fachanwälte

Eheverträge

Eheverträge

Ehegatten haben die Möglichkeit, die gesetzlichen Regelungen für den Fall des Scheiterns der ehelichen Lebensgemeinschaft vertraglich zu modifizieren. Verträge dieser Art, die vor oder während der (intakten) Ehe geschlossen werden, werden in der Regel Ehevertrag genannt, solche, die nach dem Scheitern der ehelichen Lebensgemeinschaft abgeschlossen werden, Scheidungsfolgenvereinbarung. Die Bezeichnung ist für die rechtliche Beurteilung jedoch unerheblich; entscheidend ist der von den Ehegatten vereinbarte Inhalt.

Nicht alle Themenbereiche, die in bei einer Trennung streitig behandelt werden, sind einer verlässlichen Regelung im Ehevertrag zugänglich. So lassen sich beispielsweise hinsichtlich des Sorge- und des Umgangsrechts allenfalls deklaratorische Regelungen in einem Ehevertrag vereinbaren.

Insbesondere die folgenden Bereiche können im Ehevertrag gestaltet werden:

  • Güterstand
  • Zugewinngemeinschaft
  • Gütertrennung
  • Gütergemeinschaft
  • Hausratsauseinandersetzung
  • Vermögensauseinandersetzung
  • Auseinandersetzung gemeinsamen Vermögens
  • Erbrechtliche Konsequenzen

Bereits im Vorfeld einer Ehe sollten Sie sich Gedanken machen, welche Rechte und Pflichten bei Eingehung des Bundes fürs Leben auf Sie zukommen. Eine Beratung durch einen Anwalt sowie die Erörterung eines möglichen Ehevertrages hilft dabei, die Risiken auf ein Minimum zu reduzieren und die Konsequenzen vorhersehbar zu gestalten.

Zugegeben: Es ist nicht unbedingt romantisch, sich bereits vor der Ehe Gedanken über die Folgen einer Scheidung zu machen. Dennoch sollten Sie - gerade mit Blick auf die heutigen Scheidungsraten - die Romantik für einen Moment zurückstellen, wenn es um solche wichtigen Entscheidungen geht. Sprechen Sie uns an, und Sie erhalten eine umfassende anwaltliche Beratung: vor, während und nach der Ehe.

Für Mütter, Väter und Familien:
Denken Sie bitte daran, dass es in der Regel die Kinder sind, die unter familienrechtlichen Problemen am stärksten zu leiden haben. Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Kinder - soweit wie möglich - aus dem Konflikt herauszuhalten und ihnen eine sorgenfreie Kindheit zu ermöglichen. Das sollte auch in Ihrem Interesse sein, unabhängig davon, wie wenig Sie sich noch mit dem anderen Elternteil verstehen!

Ihr Ansprechpartner für das Familienrecht: RA Jochen Rüter, Fachanwalt für Familienrecht